Veranstaltungshinweise Karl-May-Museum Radebeul

©Karl May Museum Radebeul

Veranstaltungstermine Februar 2020

***

Samstag, 1. Februar 2020, 18:00 Uhr

Poetry Slam „Cowboy und Indianer“

Unter dem Titel ‚Cowboy & Indianer‘ wird das ehemalige Anwesen des berühmten und viel gelesenen Fabulierers und Wortakrobaten Karl May wieder zum Schauplatz eines literarischen Wettstreits! In unserem beheizten 13 Meter hohen Eventtipi im Museumspark werden die Poetinnen und Poeten skurrile Anekdoten erzählen, interessante Beobachtungen mit dem Publikum teilen und um den begehrten Karl-May-Pokal kämpfen.

 

Gefördert durch die Volksbank Dresden-Bautzen!

 

Eintritt: 6,00 €

 

***

Donnerstag, 6. Februar 2020, 19:00 Uhr

Kamingespräch zur Jahresausstellung „Die Deutschen und Ihre Indianer“ – Vermarktung der Indianer- und Wild-West-Faszination

 

***

Dienstag, 11. Februar 2020, 18:00 Uhr

Kindermuseumsnächte „Nachts bei Karl May“  – Die Tochter des Bärenjägers

Oh Schreck! Der Bärenjäger wurde gekidnappt. Winnetou, Old Shatterhand und die Tochter des Bärenjägers brauchen eure Hilfe! Zusammen begebt ihr euch auf eine spannende Suche im Museum, um den Bärenjäger zu finden und zu befreien. Vielleicht können Hobble Frank oder unsere Kindermuseumsführer euch bei der Suche behilflich sein.

In den Herbstferien öffnen sich die Museumspforten für kleine Abenteurer ab 5 Jahren. Zur Stärkung gibt es Leckereien vom Grill, Glühwein und Indianer-Tee.

Seid Ihr bereit für das Abenteuer?

 

Preise:

Kinder 6,00 Euro

Erwachsene 4,00 Euro

 

***

Di., 11. - Fr., 14. Februar 2020, jeweils 11:00 - 16:00 Uhr

Ferienabenteuer „Erobere den Wilden Westen! – Auf Expedition mit Lewis und Clark“

Unerschrockene Entdecker brachen vor mehr als 200 Jahren auf, um den Wilden Westen Amerikas zu erforschen und die Pazifikküste zu erreichen. Auf den Spuren der berühmten Entdecker Lewis und Clark erlebst du selbst eine Expedition durch das Karl May Museum. An verschiedenen Stationen erwarten dich spannende Aufgaben, die alle deine Fähigkeiten fordern. Nur wenn du jede Station gemeistert hast, ist die Expedition erfolgreich beendet.

 

***

Sonntag, 16. Februar 2020, 14:00 Uhr

Familienführung „Winnetou, Yakari & Co.“

Ob Winnetou oder Yakari, jeder hat einen indianischen Kindheitshelden. Die Familienführung im Karl May Museum lädt Jung und Alt zu einem spannenden Rundgang auf den Spuren der Kult-Indianer ein. Gemeinsam erfahren wir mehr über Yakaris Volk der Sioux und Winnetous Volk der Apachen. Leben eigentlich alle Indianer wie Yakari in Tipis und gab es Winnetou wirklich? Solchen und weiteren spannende Fragen gehen wir im Rundgang nach.

Insbesondere richtet sich die Führung an Eltern und Großeltern mit Kindern und Enkeln zwischen 5 und 12 Jahren. Nach dem Rundgang wird gemeinsam ein kleines Andenken an den Besuch gestaltet.

 

Preis (zzgl. Eintritt): 2,00 Euro pro Person (Kinder bis 3 Jahre frei)

max. Teilnehmerzahl: 30 Personen

Dauer: 75 Minuten

Anmeldung bis zum jeweiligen Freitag vor der Führung möglich unter info@karl-may-museum.de oder telefonisch unter 0351-8373010.

 

***

Dienstag, 18. Februar 2020, 18:00 Uhr

Kindermuseumsnächte „Nachts bei Karl May“  – Die Tochter des Bärenjägers

Oh Schreck! Der Bärenjäger wurde gekidnappt. Winnetou, Old Shatterhand und die Tochter des Bärenjägers brauchen eure Hilfe! Zusammen begebt ihr euch auf eine spannende Suche im Museum, um den Bärenjäger zu finden und zu befreien. Vielleicht können Hobble Frank oder unsere Kindermuseumsführer euch bei der Suche behilflich sein.

In den Herbstferien öffnen sich die Museumspforten für kleine Abenteurer ab 5 Jahren. Zur Stärkung gibt es Leckereien vom Grill, Glühwein und Indianer-Tee.

Seid Ihr bereit für das Abenteuer?

 

Preise:

Kinder 6,00 Euro

Erwachsene 4,00 Euro

Dauer: ca. 2 Stunden

 

***

Di., 18. - Fr., 21. Februar 2020, jeweils 11:00 - 16:00 Uhr

Ferienabenteuer „Erobere den Wilden Westen! – Auf Expedition mit Lewis und Clark“

Unerschrockene Entdecker brachen vor mehr als 200 Jahren auf, um den Wilden Westen Amerikas zu erforschen und die Pazifikküste zu erreichen. Auf den Spuren der berühmten Entdecker Lewis und Clark erlebst du selbst eine Expedition durch das Karl May Museum. An verschiedenen Stationen erwarten dich spannende Aufgaben, die alle deine Fähigkeiten fordern. Nur wenn du jede Station gemeistert hast, ist die Expedition erfolgreich beendet.

 

Preis (zzgl. Eintritt): 2,00 Euro pro Person

 

***

Freitag, 21. Februar 2020, 18:30 Uhr

Vortrag Robin Leipold (Dresden): „Der wahre Old Shatterhand“

 

***

Samstag, 29. Februar 2020, 11:00 Uhr

Saisonstart Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“

(bis So., 1. November 2020, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)

Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen!

 

Preise (inkl. Eintritt ins Museum):

Erwachsene: 19,00 Euro

Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro

Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro

 

 

 

Änderungen vorbehalten

Weitere Informationen unter www.karl-may-museum.de.

Veranstaltungstermine März 2020

***

ab Sonntag, 1. März 2020, Sommeröffnungszeiten von 9:00 bis 18:00 Uhr

 

***

Sonntag, 1. März 2020, 11:00 Uhr

Erlebnisrundgang mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“
 

Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So., 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)

 

Preise (inkl. Eintritt in das Karl May Museum):

Erwachsene: 19,00 Euro

Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro

Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro

 

***

Sa., 7. und So., 8. März 2020, jeweils 11:00 Uhr

Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“
 

Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So., 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)

 

Preise (inkl. Eintritt in das Karl-May-Museum):

Erwachsene: 19,00 Euro

Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro

Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro

 

***

Sonntag, 15. März 2020, 14:00 Uhr

Familienführung „Winnetou, Yakari & Co.“
 

Ob Winnetou oder Yakari, jeder hat einen indianischen Kindheitshelden. Die Familienführung im Karl May Museum lädt Jung und Alt zu einem spannenden Rundgang auf den Spuren der Kult-Indianer ein. Gemeinsam erfahren wir mehr über Yakaris Volk der Sioux und Winnetous Volk der Apachen. Leben eigentlich alle Indianer wie Yakari in Tipis und gab es Winnetou wirklich? Solchen und weiteren spannende Fragen gehen wir im Rundgang nach.

Insbesondere richtet sich die Führung an Eltern und Großeltern mit Kindern und Enkeln zwischen 5 und 12 Jahren. Nach dem Rundgang wird gemeinsam ein kleines Andenken an den Besuch gestaltet.

 

Preis (zzgl. Eintritt): 2,00 Euro pro Person (Kinder bis 3 Jahre frei)

max. Teilnehmerzahl: 30 Personen

Dauer: 75 Minuten

Anmeldung bis zum jeweiligen Freitag vor der Führung möglich unter info@karl-may-museum.de oder telefonisch unter 0351-8373010.

 

***

Freitag, 20. März 2020, 18:30 Uhr

Vortrag Johannes Zeilinger (Berlin): „Eine schwierige Geburt - Wie und warum es 1969 zur Gründung der Karl-May-Gesellschaft kam.“
 

Schon kurz nach Karl Mays Tod gab es erste Bestrebungen, dem sächsischen Autor einen gebührenden Platz in der deutschen Literaturgeschichte zu verschaffen. Doch auch 50 Jahre später schwieg immer noch die literaturwissenschaftliche Rezeption zu May, der auch von vielen seiner Anhänger als anspruchsloser Unterhaltungsautor, als Volksschriftsteller eben, bezeichnet wurde. Erst ab 1969 mit der Gründung der Karl-May-Gesellschaft erhielt die Betrachtung Mays eine qualitativ neue Ebene, nun erschienen erstmals wissenschaftlich fundierte Arbeiten zu seinem Leben und Werk. Heute gehört er zu den großen und wichtigen Erzählern deutscher Sprache. Doch 1969 sprach wenig für ein Überleben der frisch gegründeten Gesellschaft; Johannes Zeilinger berichtet daher von der schwierigen Geburt, aber auch dem erfolgreichen Überleben der KMG.

 

Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

 

***

Sa., 21. und So., 22. März 2020, jeweils 11:00 Uhr

Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“

Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)

 

Preise (inkl. Eintritt in das Karl-May-Museum):

Erwachsene: 19,00 Euro

Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro

Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro

 

***

Sa., 28. und So., 29. März 2020, jeweils 11:00 Uhr

Erlebnisrundgänge mit Karl May „Damals, als ich Old Shatterhand war …“

Karl May höchstpersönlich führt seine kleinen und großen Gäste in der Kluft von „Old Shatterhand“ durch sein einzigartiges Museum. Freuen Sie sich auf spannende Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen, die drei berühmtesten Gewehre der Welt und eine Kostprobe von Mays „Indianisch“-Kenntnissen. (bis So. 27. Oktober 2019, samstags & sonntags, jeweils 11:00 Uhr)

 

Preise (inkl. Eintritt in das Karl-May-Museum):

Erwachsene: 19,00 Euro

Kinder (7-14 Jahre): 12,50 Euro pro

Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 45,00 Euro

 

 

Änderungen vorbehalten

Weitere Informationen unter www.karl-may-museum.de.

Aktuelles

letzte Änderung: 10.02.2020

Besucher