Veranstaltungshinweise Karl-May-Museum Radebeul

Veranstaltungstermine November 2018

Überblick:

  • ab 1. November: Winteröffnungszeiten von 10 bis 17 Uhr
  • Familiennachmittag mit Yakari am 11. November
  • Vortragsprogramm: Hehaka Ska – Elk Eber und die Indianer am 16. November
  • Vortragsprogramm: Die Gründung des Karl-May-Museums am 30. November

***

ab Donnerstag, 1. November 2018, Winteröffnungszeiten von 10:00 - 17:00 Uhr

***

Sonntag, 11. November 2018, 15:00 Uhr, Karl-May-Museum

Familiennachmittag mit Yakari und „Großer Häuptling Kleiner Bär“ – Auf der Spur der großen Bisons

 

„Großer Häuptling Kleiner Bär“ begibt sich gemeinsam mit den kleinen und großen Besuchern anhand der Yakari-Episode „Das Gesetz der Natur“ auf die Spur der riesigen Bisons, die die Lebensgrundlage der Prärie-Indianer waren. Im Anschluss finden alle in der Dauerausstellung „Indianer Nordamerikas“ heraus, ob die Erlebnisse von Yakari, seinen Freunden und seinem Stamm wirklich wahr sein können. Geeignet für Kinder ab 4 Jahre.

 

Preise: 1 Euro zusätzlich pro Person zum Museumseintrittspreis

 

***

Freitag, 16. November 2018, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Vortrag Volkmar Göschka (Triptis): Hehaka Ska – Elk Eber und die Indianer

 

Das großartige Gemälde der „Indianerschlacht am Little Big Horn“ im Karl-May-Museum Radebeul wird von Experten als eine der besten bildlichen Darstellungen dieses Kampfes angesehen. Neben der künstlerischen Qualität zeugt es auch vom umfassenden Wissen des Künstlers, der zu den bedeutendsten deutschen Privatsammlern indianischer Ethnografika zählte, über die Kultur der Indianer Nordamerikas. Der Vortrag „Hehaka Ska – Elk Eber und die Indianer“ zeigt, welche Faszination die Kultur der nordamerikanischen Indianer auf den Münchner Maler Wilhelm Emil Eber (1892 – 1941) ausgeübt hat und wie dies gerade im Radebeuler Museum besonders eindrucksvoll zum Ausdruck kommt.

 

Eintritt frei!

***

Freitag, 30. November 2018, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Vortrag Robin Leipold (Dresden): Die Gründung des Karl-May-Museums

 

Im Rahmen der Kabinettausstellung „Das Karl-May-Museum gestern, heute und morgen“ (ab 1. Dezember 2018) gibt der Sammlungsleiter des Karl-May-Museums Robin Leipold Einblick in die Anfangszeit unseres Hauses und präsentiert den Briefwechsel zwischen den Museumsgründern Klara May, Dr. Euchar Albrecht Schmid und Patty Frank. Dieser führte schließlich im Jahre 1928 zur Gründung des berühmten Karl-May-Museums, das bis heute als zentraler Ort deutscher Indianer- und Wildwestromantik gilt.

 

Eintritt frei!

 

***Änderungen vorbehalten***

Weitere Informationen unter www.karl-may-museum.de.

Karl-May-Museum gGmbH
Karl-May-Straße 5
01445 Radebeul

Aktuelles

letzte Änderung: 05.12.2018

Besucher